Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Titan 2.0

Verbesserungen in Umwelt und Energie.
Der Titan 2.0, basierend auf den famosen Titan, stellt viele Verbesserungen aus dem Blickwinkel der Energie-und Umweltauswirkungen dar. Es wurde eine Maschine mit demselben Designkonzept entwickelt, jedoch auf dem neuesten Stand der technischen Lösungen um sich somit als Produkt der Extraklasse zu etablieren.

Das Konzept des Düsenkranzes wurde aus Sicht der fluid- und thermodynamischen Aspekte vollständig überarbeitet. Dank aller bekannten technischen Konzepte und Erfahrungen unserer Abteilung, wurden die Leistung der Düsen und deren Keimbildung bei gleichbleibender Bedingungen bedeutend erhöht.

Aufgrund der verstärkten Forderungen von Gemeinden und Bürgern den Geräuschpegel in Wohngebieten zu senken, sowie die Fauna in Skigebieten zu schützen, wurde in Zusammenhang mit weltbekannten Forschungsinstituten ein neues Schaufelrad mit erstaunlichem Leistung-Schallemission-Verhältnis entwickelt.

Nicht jeder weiß, dass der wichtigste und schwierigste Schritt die Integration der wesentlichen Änderungen ist, meist anhand zahlreicher Experimente, die oft auch bei extremen Bedingungen durchgeführt werden. Dank der Leidenschaft und Engagement unserer Abteilung war es möglich, eine perfekte Harmonie zwischen diesen beiden Faktoren zu erreichen und somit dieses Projekt als großen Erfolg zu verzeichnen.

Der Titan 2.0 wird zurzeit für die Präparierung der Weltcup Piste in Gröden für den FIS Alpine Worldcup 2014 eingesetzt und überzeugt dort auf ganzer Linie.
 
 
 
04.11.2014
Emanuele Bazzechi
 
Artikel weiterempfehlen